Oscarprämierte Polit- und Musikdramen: Streaming-Programmheft KW45

Streaming-Tipps: Filmperlen aus Amazon, Netflix und Co.

Diese Woche findet ihr im Streaming-Programmheft KW45 eine kulinarische Kult-Show, einen musikalischen Meilenstein aus dem letzten Jahr und einen respektlosen Radiomoderator.

Die Streaming Portale rund um Netflix und Co. zeichnen sich nicht nur durch teure Eigenproduktionen und die stets neuesten Serien aus. Sondern als digitale Videothek ermöglichen sie euch den Zugriff auf viele Perlen bereits vergangener Filmjahre. Nicht umsonst befinden sich in den meisten „Watch Listen“ der ein oder andere Meilenstein oder dieses eine Schmankerl, das jeder Filmfan einmal gesehen haben sollte.

Das Streaming-Programmheft KW45 – Good Morning, liebe Leser

Netflix fügte kürzlich Good Morning, Vietnam mit dem verstorbenen Starschauspieler Robin Williams dem wachsenden Online-Archiv hinzu. Barry Levinson, bekannt für das Oscarprämierte Drama Rain Man, führte 1987 Regie und inszenierte die Geschichte um den aufmüpfigen Radiosprecher und DJ Adrian Cronauer zur Zeit des Vietnamkrieges, dessen Biographie die Vorlage für den diesen Filmhit liefert.

Dieser Film pflegt einen humorvollen Ton gegenüber einem ernsten Politthema, die zu sehenden Schauspieler präsentieren ihr Handwerk in Höchstleistungen und auf eine bestimmte Art und Weise schafft dieser Spielfilm ein wohliges Gefühl – getragen von atmosphärischer Rockmusik, dem sympathischen Robin Williams und einem sanften, leicht zu folgenden Plot.

Kostenlos per Youtube: Scripted-Reality zum Kopfschütteln

Streaming-Programmheft-KW45-Hells-Kitchen
In diesem Streaming-Tipp geht es heiß her. (Quelle: 9gag.com)

Einen ganz anderen Ton widerfährt euch sich im zweiten Tipp dieser Woche auf Youtube. Reality-Shows sind nicht jedermanns Geschmack und durch die Flut von Scripted Reallity und Dailysoaps im Privatfernsehen vermutlich kein Genre für Online-Streaming. Wer aber auf kostenlose Unterhaltung in Form von Demütigung, Scham und Verachtung steht, bekommt mit dem Youtube-Kanal von Hell´s Kitchen genau das.

Die erfolgreiche US-Show verbindet Kochfernsehen mit Reality-Elementen wie Interviews der agierenden Personen und einer anstrengenden Atmosphäre voller Wettkampf und Emotionen.

Tatsächlich entsprechen die circa 40 Minuten von Hell´s Kitchen genau dem, wofür Trash-TV steht: seichte Unterhaltung für lau. Als nebenher laufendes Programm oder für simples Kopfschütteln über das Verhältnis von hohen Produktionsaufwand zu geringen Inhalt eignet sich Hells Kitchen allemal und ist in eurer freien Zeit einen Blick wert.

Highlight: Die Energie der Musik via Amazon Prime

Das Highlight der Woche ist vor Kurzem auf Amazon Prime eingetroffen: Whiplash! Ein Musikfilm aus dem Jahr 2014, der zurecht mit drei Oscars ausgezeichnet wurde. 106 Minuten transportiert der Film von Regisseur Damien Chazelle die Energie der Musik, die Anspannung zwischen den Charakteren von Milles Teller und J.K. Simmons und die Frage nach dem großen Traum, dem Weg bis zu diesem und seine Erfüllung.

Nicht nur audiovisuell und inhaltlich macht Whiplash Spaß, der Zuschauer kann es wahrlich genießen, sich von der Kamera mit ihren vielsagenden Close-Ups und dem leichten Orange-Stich führen zu lassen. Ein Filmtipp für jeden, egal ob ihr ihn mit Freunden gemeinsam guckt oder ihn alleine auf eurem bequemen Sofa genießt.

Sprechen euch die Tipps an? Habt ihr zusätzliche Vorschläge für das Streaming-Programmheft?

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.