Microsoft Surface Book: Hybrid-Laptop kommt mit i7-Prozessor

Das Surface Book kommt 2016 mit einer stärkeren Hardware.

Vor dem kürzlich stattgefundenen Microsoft-Event hofften viele Nutzer auf die Ankündigung eines neuen Surface Book. Auch wenn diese zwar ausblieb, können sich Fans des Hybrid-Computers dennoch über eine deutlich aufgerüstete Hardware-Ausstattung freuen.

Auf dem hauseigenen Microsoft-Event haben die Redmonder vor Kurzem die kommende Produkte und Dienste des Unternehmens vorgestellt. Viel drehte sich dabei um Windows 10, denn mit dem Creator-Update wird das Betriebssystem um 3D-Features aufgestockt. Außerdem plant Microsoft die Produktion massentauglicher VR-Brillen und verkündete zudem eine erfreuliche Meldung für Fans der Surface-Produkte.

Zwar blieb in dieser Hinsicht der große Knüller aus und Microsoft kündigte nicht etwa eine neue Generation des Surface-Hybriden an, Grund zur Freude haben Technik-Fans aber dennoch. Zukünftig wird das aktuelle Surface Book nämlich in puncto Hardware deutlich aufgestockt.

Surface Book: Hybrid-Laptop mit i7-Rechenpower

Die überarbeitete Version des Hybriden kommt mit einem Core-i7-Chip und neuen Grafikprozessoren daher. Microsoft verspricht „mehr als die doppelte Grafik-Power“, schraubt mit dem größeren Akku aber auch die Laufzeit des Surface Book nach oben. Die neuen Komponenten verbaut Microsoft dabei in der so bezeichneten „Performance Base“ – also im Tastaturteil des Hybrid-Laptops.

Die neuen Ausstattungsvarianten werden von einem Intel Core i7-Prozessor der 6. Generation angetrieben. Dem steht eine NVIDIA GeForce 965M mit zwei Gigabyte Arbeitsspeicher zur Seite. Während der Akku bei allen Modellen bis zu 16 Stunden durchhalten soll, unterscheiden sich die Modelle in der Speicherausrüstung. Wahlweise stehen euch dabei die Kombinationen acht Gigabyte RAM mit einer 256 Gigabyte SSD oder 16 Gigabyte RAM mit einer 512 Gigabyte oder ein Terrabyte SSD zur Verfügung.

Das neue Surface Book im Detail.
Das Design des Surface Book – inklusive Stift und abnehmbarer Tastatur.

Die neuen Surface Books: Kosten und Verfügbarkeit

In einigen Ländern können die neuen Modelle des Surface Book bereits vorbestellt werden, wobei der Hersteller den 10. November als Auslieferungsdatum angibt. Je nach Modell werden dabei 2399, 2799 oder 3299 US-Dollar fällig. Wann und wie die Hybrid-Notebooks in Deutschland verfügbar sein werden, ist bisher allerdings noch nicht bekannt.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Ein Gedanke “Microsoft Surface Book: Hybrid-Laptop kommt mit i7-Prozessor

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.