Facebook: Gewinn steigt um 166 Prozent – und die Aktie fällt

Facebook-Chef Mark Zuckerberg

Facebook ist tot? Im Gegenteil: Das soziale Netzwerk steigert im Rekordtempo weiterhin Nutzerzahlen, Gewinn und Umsatz.

Im dritten Quartal des laufenden Geschäftsjahres konnte Facebook seinen Gewinn nahezu verdreifachen. Und das, obwohl viele behaupten, das Netzwerk sei tot. Die großen Gelder fließen aber woanders: Das Geschäft mit Werbung auf Mobilgeräten boomt.

Facebook-Gewinn: Wachstum dank mobiler Werbung

Die Umsatzsteigerung von Facebook auf dem mobilen Sektor erscheint logisch. Denn die Internetnutzung über Smartphones und Tablets steigt weiterhin an. Der Vorteil dabei: Kaum einer der Anwender nutzt werbe-blockierende Maßnahmen wie den „AdBlocker“ auf dem Smartphone.

Zu den Zahlen: Verglichen mit den Vorjahreszahlen stieg der von Facebook erwirtschaftete Überschuss um 166 Prozent auf 2,38 Milliarden Dollar (2,1 Milliarden Euro) an. Das verkündete der Konzern kurz nach US-Börsenschluss. Insgesamt wanderten sogar 7,0 Milliarden Dollar in die Kassen von Facebook.

Lesetipp: Das neue Apple-Smartphone: Details und Gerüchte zum iPhone 8

Als wichtigste Einnahmequelle verbuchen die Werbeerlöse dabei einen Anstieg um 59 Prozent. Ganze 6,8 Milliarden Dollar nimmt das Netzwerk nur durch Werbung ein. Die Anzeigen für Mobilgeräte machen davon 84 Prozent aus. Auch die Nutzerzahlen steigen weiter: 1,18 Milliarden der 1,79 Milliarden aktiven Nutzer loggen sich sogar jeden Tag in das Netzwerk ein – ein Anstieg um 17 Prozent.

Trotz guter Zahlen: Die Facebook-Aktie sinkt

Zwar übertrafen die Quartalszahlen die Erwartungen der Analysten, doch die Anleger reagieren zurückhaltend. Die Facebook-Aktie verzeichnet trotz der positiven Zahlen leichte Verluste. Das relativiert sich aber, beachtet man, dass der Facebook-Kurs seit Jahresbeginn 22 Prozent zulegte.

„Wir hatten ein weiteres gutes Quartal“, weiß schließlich auch Facebook-Chef Mark Zuckerberg. Insbesondere lobt Zuckerberg die Bemühungen im Video-Bereich: Die Bewegtbilder seien eine weitere lukrative Einnahmequelle durch zusätzliche Werbeeinnahmen.

[Gesamt:0    Durchschnitt: 0/5]

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.